Zum Hauptinhalt springen

Lebenslänglich für Zwillingsmord

Das Zürcher Geschworenengericht hat am Freitag Bianca B. wegen mehrfachen Mordes zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe verurteilt. Die 36-Jährige hatte in der Nacht auf Heiligabend 2007 in Horgen ihre Zwillinge in ihren Betten erstickt. Präsident Pierre Martin sagte, das Gericht habe «keine Zweifel» an der Schuld der Mutter gehabt. Sie hatte versucht, die Tat zuerst einem Einbrecher und dann ihrem Ehemann in die Schuhe zu schieben. (thas.) - Seite 17

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch