Zum Hauptinhalt springen

MeilenUetikonStäfa

NachrichtenGute Noten für die Meilemer SchuleLeumann tritt als Leiterin der Bibliothek zurückKein Alkohol an Stäfner Jugendliche verkauft

Die kantonale Fachstelle für Schulbeurteilung hat im vergangenen Frühjahr die Schule Meilen überprüft. Sie stellt allen Meilemer Schuleinheiten ein gutes Zeugnis aus, wie die Schule in einer Mitteilung schreibt. Die Experten halten fest, dass sich die Schule Meilen durch eine lebendige Gemeinschaft auszeichnet, in der die Schüler und Lehrer in einer wohlwollenden, gewaltarmen und respektvollen Weise zusammenarbeiten. Es herrsche ein positives Unterrichtsklima. (pbe)

Ende Oktober wird Zusette Leumann, die Leiterin der Uetiker Gemeinde- und Schulbibliothek pensioniert. Marianne Koller, ihre langjährige Stellvertreterin, übernimmt per 1. November. Leumann hat die Entwicklung der Bibliothek seit 1998 entscheidend mitgeprägt, wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt. Die Zahl der Ausleihen habe sich verdreifacht. Statt der früher gängigen vier Besuchen von Schulklassen würden heute jährlich rund 500 Schulstunden in der Bibliothek abgehalten. (pbe)

Im Rahmen von Alkoholprävention und Jugendschutz haben in Stäfa acht Alkoholtestkäufe stattgefunden, wie der Gemeinderat mitteilt. Sie wurden im Auftrag der Gemeinde vom Blauen Kreuz durchgeführt und von der Polizei begleitet. Alle acht kontrollierten Betriebe haben sich laut Gemeinderat korrekt verhalten und den Testkäufern keinen Alkohol verkauft. In den vergangenen Jahren sei die illegale Abgabe von Alkohol im Rahmen der Testkäufe kontinuierlich gesunken. Dies mache deutlich, dass Testkäufe eine wirkungsvolle Präventionsmassnahme darstellten. (pbe)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch