Zum Hauptinhalt springen

Millionengewinn fliesst in Stadtkasse

Bülach - Der Bülacher Finanzvorsteher Walter Baur hat einen erfreulichen Rechnungsabschluss für das Jahr 2009 präsentiert. 14 Millionen Franken betrage der Gewinn, wie er erklärte. Die Ausgaben blieben bei rund 102 Millionen Franken im Rahmen des Budgets. Die Mehreinnahmen waren laut Baur in erster Linie auf zusätzlich eingegangene Steuern aus den Vorjahren zurückzuführen. «Wir haben die Entwicklung etwa Mitte Jahr festgestellt», sagt Baur.

Der Millionengewinn stärkt die Eigenkapitalbasis der Stadt Bülach. Sie hat zurzeit etwa 70 Millionen Franken in der Reserve. Ein wichtiges Polster für all die Grossprojekte, welche der Stadtrat in den nächsten Jahren vorhabe, sagt Baur. (fca)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch