Zum Hauptinhalt springen

Mit erstem Saisontor ersten Punkt gewonnen

Fussball. - Die erste Mannschaft von Horgen stand mit dem Rücken zur Wand. Die drei ersten Spiele hat das Team von Spieler-Trainer André Gafner verloren. Im ersten Heimspiel von gestern gegen Wiedikon mussten daher die ersten Punkte her. Für einen Sieg reichte die Leistung des FC Horgen nicht, doch gelang ihm zumindest der erste Teilerfolg in der 2. Liga regional - 1:1.

Beide Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit. In der 53. Minute schoss Christian Ansorg Horgen in Führung. Die Spieler versuchten zu reagieren. Insbesondere Stürmer Thomas Fivian vergab etliche Chancen, traf aus aussichtsreichster Position gar nur den Pfosten. Wiedikons Torhüter Denis Vignola hielt Zafer Aldemirs Schuss in die rechte obere Ecke nach einem herrlichen Sololauf. Schliesslich war es Spieler-Trainer André Gafner, der in der 86. Minute das erste Tor für Horgen in der laufenden Saison erzielte. Nach dem Spiel sagte er: «Ich bin glücklich, dass wir diesen Punkt gewonnen haben.» (led)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch