Zum Hauptinhalt springen

Mittagstisch zieht in Sporthalle

Oberrieden - Wegen der Bauarbeiten für das Multifunktionsgebäude beim Oberriedner Schulhaus Langweg muss der Mittagstisch für die älteren Schüler verlegt werden. Nun wurde eine Übergangslösung gefunden. Die Schülerinnen und Schüler, die die 4. oder eine höhere Klasse besuchen, werden ab dem Beginn des Schuljahrs 2010/2011 auf der Galerie im ersten Stock der neuen Sporthalle betreut. Der Platz reicht für 40 Schülerinnen und Schüler.

Die jüngeren Schülerinnen und Schüler (Kindergarten bis 3. Primarklasse) werden weiterhin in den Räumlichkeiten im Freihof betreut. Durchschnittlich profitieren dort 30 Kinder vom Angebot. Damit entspreche das Angebot der momentanen Nachfrage, sagt Susi Fröhlich, Leiterin der Schulverwaltung. «Doch steigen die Zahlen weiterhin, müssen wir noch nach weiteren Räumen suchen.» Betreut werden die Schüler weiterhin von der bewährten Crew um Hans Jürg Fenner.

Ist das Multifunktionsgebäude fertiggestellt, werden beide Mittagstische darin einquartiert. Bezug ist auf das Schuljahr 2011/2012. (ema) www.schuleoberrieden.ch/betreuung

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch