Zum Hauptinhalt springen

Nach über einem Jahr tot aufgefunden

Sternenberg &endash Am Montagnachmittag sind in einem Waldstück bei Sternenberg die sterblichen Überreste eines Menschen gefunden worden. Polizeiliche Abklärungen und die DNA-Auswertungen des Instituts für Rechtsmedizin haben ergeben, dass es sich um die seit dem 21. September 2010 vermisste Maja Lippmann aus Bauma handelt. Laut einer Mitteilung der Zürcher Kantonspolizei gibt es keine Hinweise auf eine Straftat. Die 48-jährige Bewohnerin des Pflegezentrums Bauma verliess dieses damals ohne Grund. Sie war psychisch krank. (hoh/jes)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch