Zum Hauptinhalt springen

Neue Firma in Kloten

Flughafen - Der führende Logistikdienstleister Rhenus Alpina AG gründet unter dem Label Aviasecure AG eine unabhängige Prüfstelle für Luftfracht am Flughafen Zürich. Das neue Unternehmen schult und inspiziert seit 1. Juni bekannte Versender von Luftfrachtsendungen und erteilt ihnen nach erfolgreicher Prüfung den Status «bekannter Versender».

Solche Inspektionen wurde früher von der Rhenus Alpina-Tochter Cargologic AG ausgeführt. Entsprechend den neusten gesetzlichen Vorschriften muss die Sicherheitsprüfung aber von Unternehmen erbracht werden, die von der Sicherheitskette der Luftfracht unabhängig sind. Die neue Firma Aviasecure AG ist nebst der Tätigkeit als unabhängige Prüfstelle auch im Bereich für allgemeine Sicherheitsfragen im Transportsektor aktiv sowie für die Entwicklung und Einführung von Safety- und Security-Konzepten. Die Rhenus-Gruppe macht einen Umsatz von 2,7 Mrd. Euro und beschäftigt 16 300 Menschen an 290 Standorten. (moa)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch