Zum Hauptinhalt springen

Neue Geschäfte in der alten Landi Dürnten

Dürnten – Im Dorfzentrum kehrt wieder Betrieb ein. Die Landi Bachtel hat ihre Verkaufs- und Verwaltungsräume, die sie im März mit dem Umzug in ihren Neubau im Industriegebiet verlassen hatte, vermietet. Im alten Verkaufslokal hat sich die Firma Pichler Obst- und Weinbau eingerichtet. Ihr dienen die grossen Keller als Lagerraum für Obst und Weine aus den eigenen Anlagen in Meilen, Stäfa und Männedorf. Weitere Räume nutzt die Firma für ihre Produktion. Zweite Mieterin ist Yvonne Mauchle mit ihrem Kunstatelier Season-Art. Im Obergeschoss hat die Rema Versicherungs-Treuhand ihre Büros eingerichtet. Die ehemaligen Räume der ZKB nutzt der Coiffeursalon Armonia & Nails. Die Landi Bachtel möchte die Liegenschaft der Gemeinde verkaufen. Der Gemeinderat hat Interesse signalisiert, um später die Gemeindeverwaltung erweitern zu können. Die neuen Mieter hätten aber nicht zu befürchten, dass sie bald ausziehen müssen, versichert Landi-Geschäftsführer Stephan Ryffel. (was)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch