Zum Hauptinhalt springen

Orgelfestival in der Kirche

Uster. - Am Sonntag, 13. September, um 18.30 Uhr spielen in der reformierten Kirche Rhoda Scott und Pius Baschnagel Jazz auf der Kirchenorgel und Hammondorgel. Rhoda Scott wuchs in den Vereinigten Staaten als Tochter eines Pastors auf und hatte schon sehr früh Kontakt zur Kirchenmusik und zur Orgel. Schon im Alter von acht Jahren begleitete sie die ersten Spirituals und Gospelsongs und entwickelte dabei ein tiefes Sensorium sowohl für instrumentale als auch für vokale Musik. Die Manhatten School of Music New York schloss sie mit Auszeichnung ab. Pius Baschnagel erhielt seit dem 10. Lebensjahr Schlagzeugunterricht - unter anderem an der Jazzschule Zürich bei Andy Brugger. Er absolvierte ein Studium am Musicians Institute (PIT) in Kalifornien und wurde dort für den Special Award Vocational für Jazzplaying Student of the Year 1994 nominiert. Danach bildete er sich in Kuba bei Enrique Pla weiter und erreichte den 3. Platz beim Nationale Drummer Jazzreaderspoll von Jazz’n’ More. 2001 erwarb er das Lehrdiplom beim Schweizerischen Musikpädagogischen Verband. (TA)

Sonntag, 13. September, 18.30 Uhr, ref. Kirche. bild pd Schlagzeuger Pius Baschnagel spielt Jazz in Uster.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch