Zum Hauptinhalt springen

Peperoncini & Band

Tipps Winterthur In Italien werden alle scharfen Chilis als Peperoncini bezeichnet. In Winterthur ist es ein Frauenchor, der so heisst. 24 Sängerinnen bestreiten ein dreitägiges Konzert unter der Leitung von René Schelldorfer. Mit Christian Furrer (Piano), Roger Zollinger (Bass), Urs Bringolf (Schlagzeug), Sandro Vetsch (Gitarre) und Raffaele Lunardi (Saxofon). Das Programm ist eine Mischung aus Pop, Rock und Soul, manchmal werden die Songs drei- bis vierstimmig vorgetragen. Peperoncini fallen nicht nur wegen ihrer Lieder auf, auch ihre Kostüme sorgen immer mal wieder für Aufsehen. Gaswerk, 20h.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch