Zum Hauptinhalt springen

Podium zu den Wahlen in Küsnacht

Küsnacht - Am kommenden Montagabend findet im reformierten Kirchgemeindehaus Küsnacht ein überparteiliches Wahlpodium zu den Gemeindewahlen vom 25. April statt. Dabei können sich die Küsnachter Stimmberechtigten ein Bild davon machen, wer für die Behördenwahlen zur Verfügung steht. In einem Podiumsgespräch präsentieren sich die zehn Kandidaten für den Küsnachter Gemeinderat. Geleitet wird dieses von Raphael Briner, Redaktionsleiter des «Tages-Anzeigers» Rechtes Seeufer. Im Anschluss an das Podium stellt er zusätzlich kurz die neuen Kandidaten der beiden umkämpften Behörden Sozialkommission und Schulpflege vor. Der Apéro im Foyer bietet anschliessend die Gelegenheit, alle Behördenmitglieder im persönlichen Gespräch kennen zu lernen. Veranstaltet wird das Wahlpodium von den Küsnachter Ortsparteien und dem Bürgerforum. (che)

Montag, 22. März, 19.30 Uhr, öffentliche Wahlveranstaltung, ref. Kirchgemeindehaus, Küsnacht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch