Zum Hauptinhalt springen

Puntillo ersetzt Brugnoli Schweizer im Schongang

Nachrichten Fussball Der regionale Zweitligist FC Affoltern am Albis verliert Enzo Puntillo (36). Der spielende Assistent des Tabellensiebten der Gruppe 2 wechselt auf die neue Saison als Trainer zum interregionalen Zweitligisten FC Aegeri. Beim Zuger Verein ersetzt er Renato Brugnoli. Der 42-jährige Zürcher, dessen Stammverein Red Star ist, spielte einst für den FCZ, Aarau sowie den FC Winterthur. (dsc) Unihockey An der U-19-WM in Weissenfels (De) kamen die Schweizer nach der knappen 6:7-Niederlage am Vortag gegen Finnland im zweiten Gruppenspiel zu einem sicheren 9:2-Sieg gegen die Slowakei. Einzig im ersten Drittel trafen die mit vier Zürchern spielenden Schweizer auf Gegenwehr (3:2). Vor allem im Schlussabschnitt (4:0) nutzten sie aber ihre spielerische Überlegenheit aus. (jpc)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch