Zum Hauptinhalt springen

Pyros: die Uefa ermitteltNordkorea fehlt in BrasilienOhne zwei Stars im KlassikerOverath zurückgetretenBerlusconi vor Rückkehr

Fussball FC Zürich Die Uefa hat wegen der Vorkommnisse vor der Europa-League-Partie Lazio Rom - FC Zürich vom 3. November gegen die beiden Vereine ein Verfahren eröffnet. Ein FCZ-Anhänger hatte beim Einlaufen der Mannschaften ins Stadio Olimpico eine Knallpetarde gezündet und sich schwer sowie zusätzlich weitere Zuschauer verletzt. Wie die «SonntagsZeitung» berichtet, wird die Kontroll- und Strafkammer der Uefa den Fall am 8. Dezember behandeln. Der FCZ ist in dieser Saison von der Uefa wegen des Abbrennens von Feuerwerkskörpern durch seine Fans bereits mit Bussen von über 50 000 Euro bestraft worden. (TA) WM-Qualifikation Als erste Nation, die in Südafrika im Einsatz stand, muss Nordkorea die Hoffnungen auf eine Teilnahme an der nächsten WM in Brasilien begraben. Nordkorea verlor in Usbekistan 0:1. (Si) Holland Nach dem 0:0 gegen die Schweiz wird Holland am Dienstag gegen Deutschland in Hamburg auf zwei Stars verzichten müssen. Rafael van der Vaart wird wegen seiner Muskelverletzung im Oberschenkel pausieren, Robin van Persie wird eine Ruhepause gegönnt. (Si) 1. FC Köln Wolfgang Overath (68) ist überraschend als Präsident des Bundesligisten Köln zurückgetreten. Das erklärte der Weltmeister von 1974 während der Mitgliederversammlung des Vereins am Sonntag. (Si) AC Milan Silvio Berlusconi plant sein Comeback als Präsident bei Milan. Der Medienzar, der am Samstag vom Posten des italienischen Ministerpräsidenten zurückgetreten ist, will sich wieder verstärkt dem Fussball widmen. Berlusconi ist seit 1985 Milan-Besitzer. (Si) Test-Länderspiele. In London (Wembley): England - Spanien 1:0 (0:0). &endash 87 189 Zuschauer. &endash Tor: 49. Lampard 1:0. &endash In Cardiff: Wales - Norwegen 4:1 (2:0). &endash Tore: 11. Bale 1:0. 15. Bellamy 2:0. 61. Huseklapp 2:1. 88. Vokes 3:1. 89. Vokes 4:1. &endash In Port Elizabeth: Südafrika - Elfenbeinküste 1:1 (0:1). &endashIn Queretaro: Mexiko - Serbien 2:0 (1:0). &endash In Blida: Algerien - Tunesien 1:0 (1:0). &endashIn Marrakesch: Marokko - Kamerun 1:1 (0:0), Kamerun 4:2-Sieger im Penaltyschiessen.Afrikanische Champions League. Final, Rückspiel: Espérance Tunis (Tun) - Wydad Casablanca (Mar/Trainer Michel Decastel/Sz) 1:0 (1:0). &endash Tor: 22. Afful 1:0. &endash Hinspiel: 0:0, Tunis damit Gewinner.Challenge League. Vorgezogenes Spiel der 15. Runde: Winterthur - Locarno 0:0. &endash 1. St. Gallen 12/31. 2. Bellinzona 11/24. 3. Wil 12/23. 4. Chiasso 12/22. 5. Aarau 12/22. 6. Vaduz 12/17. 7. Biel 12/17. 8. Locarno 13/16. 9. Winterthur 13/15. 10. Lugano 11/14. 11. Kriens 12/14. 12. Wohlen 12/14. 13. Carouge 12/13. 14. Stade Nyonnais 12/12. 15. Delémont 12/12. 16. Brühl 12/2.Winterthur - Locarno 0:0. Schützenwiese. &endash 1600 Zuschauer. &endash SR Pache.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch