Zum Hauptinhalt springen

12 Verletzte bei Kellerbrand

Bei einem Brand am Sonntagabend in Regensdorf mussten 35 Personen evakuiert werden. 12 Menschen wurden verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf über 100'000 Franken.

Brand im Keller: Ein Mehrfamilienhaus musste evakuiert werden, 12 Personen wurden verletzt.
Brand im Keller: Ein Mehrfamilienhaus musste evakuiert werden, 12 Personen wurden verletzt.
Markus Heinzer, newspictures

Kurz vor 21 Uhr hatte ein Passant bemerkt, dass aus einem Kellerfenster einer Liegenschaft an der Affolternstrasse Rauch aufstieg. Die Feuerwehr brachte mit Hubretter, Handschiebleiter und Drehleiter die Bewohner von 12 Wohnungen in Sicherheit, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Zürich am Montag.

Vorsorglich wurde auch das direkt angebaute Nachbarhaus evakuiert. Neun Erwachsene und drei Kinder mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung mit der Ambulanz in die umliegenden Spitäler gefahren werden.

Nach den Löscharbeiten konnten bis auf zwei Parteien sämtliche Personen in ihre Wohnung zurückkehren. Die Betroffenen konnten vorübergehend privat untergebracht werden.

SDA/tif

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch