Zum Hauptinhalt springen

14 Monate Haft für Sprayer Puber

Ein Gericht in Wien spricht den Zürcher Sprayer schuldig. Puber bekommt eine Haftstrafe, die er schon in der Untersuchungshaft abgesessen hat. Er gab zum Urteil nur einen einzigen Kommentar ab.

Seine Graffiti sind in Wien und Zürich zu sehen: Der Zürcher Sprayer Puber.
Seine Graffiti sind in Wien und Zürich zu sehen: Der Zürcher Sprayer Puber.
Keystone

Jene Frage, die sich alle stellen, kommt erst ganz zum Schluss, nach den Plädoyers. Und sie kommt vom Staatsanwalt: «Was bedeutet eigentlich Puber?» Der Angeklagte Renato S. zuckt mit den Schultern: Es ist einfach ein Name, «ich habe das nicht erfunden».

«Und warum haben Sie es getan», fragt der Staatsanwalt weiter, «was war Ihre Motivation?» Wieder kommt nur Ratlosigkeit als Antwort von S.: «Ich weiss es nicht, ich habe mir nichts dabei gedacht.» Kurz danach verkündet Richter Wilhelm Mende im Wiener Landesgericht das Urteil.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.