24 Kilo Drogen am Flughafen

Im zweiten Quartal hatten die Polizisten und Grenzwächter fünfzehn Mal den richtigen Riecher. Sie stellten mehr Drogen sicher als im Vorjahr.

Die Flughafenpolizei hat im zweiten Quartal 2012 auch Kokain sicher gestellt: Ein Koffer von Drogendealern.

Die Flughafenpolizei hat im zweiten Quartal 2012 auch Kokain sicher gestellt: Ein Koffer von Drogendealern. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei Drogenkontrollen am Flughafen Zürich sind Zollbeamte und Polizisten im zweiten Quartal 2012 15 Mal fündig geworden. Sie stellten 16 Kilogramm Kokain und 8 Kilogramm Heroin sicher. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 18 Kilogramm Kokain und 6000 Thai-Pillen.

Die Schmugglerinnen und Schmuggler versuchten die Drogen vor allem als sogenannte Bodypacker im Magen einzuführen, wie es in der Mitteilung der Zürcher Kantonspolizei vom Mittwoch heisst. Neunmal flogen solche Versuche auf.

3 Frauen und 12 Männer

Dreimal wurde das Rauschgift in doppelten Seitenwänden oder Böden von Koffern entdeckt. Zwei Kuriere hatten Kokain am Körper befestigt, eine Kurierin versteckte die Schmuggelware in Körperöffnungen. Sichergestellt wurden insgesamt 16 Kilogramm Kokain und 8 Kilogramm Heroin.

Verhaftet wurden gemäss Mitteilung vom Mittwoch 12 Männer und 3 Frauen im Alter zwischen 19 und 58 Jahren aus zwölf verschiedenen Nationen.

(pia/sda)

Erstellt: 18.07.2012, 11:12 Uhr

Artikel zum Thema

Fahnder schnappen Bodypacker

Ein Mann hatte 40 Kokain-Kapseln geschluckt und wollte damit aus Sao Paolo in die Schweiz einreisen. Die Polizei schnappte den Drogenkurier am Flughafen Zürich. Mehr...

Ein Kilo Kokain am Oberschenkel

Die Polizei hat im Flughafen Zürich einen 23- jährigen Drogenkurier festgenommen. Der Brasilianer wurde bei einer Zwischenlandung erwischt. Mehr...

Drogenkurier am Flughafen verhaftet

Ein Niederländer ging der Polizei ins Netz, weil ihm eine Gerichtsurkunde nicht zugestellt werden konnte. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Deshalb lassen sich Frauen online gut abschleppen

Hör auf, Frauen Drinks zu spendieren, und konzentriere dich besser darauf, beim Casual Dating Gas zu geben. Die Chancen auf eine heisse Nacht sind auf den Erotik-Portalen deutlich besser.

Blogs

Michèle & Friends Endlich Pause

Sweet Home 10 sommerliche Kochtricks

Die Welt in Bildern

Ganz in weiss: Josephine Skriver posiert vor der Vorführung des Films «Roubaix, une lumière» in Vannes auf dem roten Teppich. (22. Mai 2019)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...