Zum Hauptinhalt springen

25-Jähriger mit 121 statt 50 km/h geblitzt

Die Kantonspolizei St. Gallen zog in Eschenbach einen Raser auf dem Verkehr. Er fuhr auf einer 50er-Strecke über 70 km/h zu schnell.

Ein 25-Jähriger Automobilist geriebt gestern Sonntagnachmittag mit 121 km/h statt der erlaubten 50 km/h in einer Geschwindigkeitskontrolle der Kantonspolizei St. Gallen. Dem forschen Automobilisten wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch