Zum Hauptinhalt springen

30 Millionen für gemeinnützigen Wohnbau

Die Zürcher sprechen sich mit für die zweite Wohnbauaktion der Stadt aus. Mit 81,1 Prozent ist die Zustimmung zur Vorlage überwältigend.

Die Zürcher erteilten der SVP eine Abfuhr, indem sie die Wohnbauaktion 2011 der Stadt deutlich guthiessen. 81,1 Prozent legten ein Ja in die Urne. Das Stimmvolk besiegelte damit den Entscheid des Gemeinderates, der dem Rahmenkredit von 30 Millionen Franken und der Änderung des Kreditanteils von 5 Millionen Franken ebenso deutlich zugestimmt hatte.

Die SVP hatte die staatliche Wohnbauförderung abgelehnt und wollte auf den freien Markt setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch