37-Jähriger durch Schuss schwer verletzt

Bei einer Schussabgabe in einer Wohnung in Glattbrugg wurde am späten Montagabend ein Mann so schwer verletzt, dass er noch immer in kritischem Zustand im Spital liegt.

Der Vorfall ereignete sich an der Rietstrasse in Glattbrugg.

Der Vorfall ereignete sich an der Rietstrasse in Glattbrugg. Bild: Google Maps

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Noch ist unklar, was am Abend des 15. Mai 2017 in der Wohnung geschehen ist. Die Kantonspolizei Zürich rückte laut einer Medienmitteilung von heute Dienstag gegen 22.20 Uhr nach Glattbrugg aus, wo gemäss Zeugenaussagen auf einen Mann geschossen wurde. Der 37-jährige Italiener musste ins Spital gebracht werden. Er befinde sich noch immer in kritischem Zustand, heisst es in der Mitteilung weiter.

Der mutmassliche Täter, ein 41-jähriger Schweizer, habe die Liegenschaft vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte verlassen, konnte aber heute Dienstagnachmittag festgenommen werden. Im Zusammenhang mit dem Delikt wurden drei weitere Männer verhaftet – ein 23-jähriger Kosovare, ein 36-jähriger Österreicher sowie ein 46-jähriger Schweizer.

Weshalb es zur Schussabgabe kam, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, welche durch die Staatsanwaltschaft IV und die Kantonspolizei Zürich geführt werden. (tif)

Erstellt: 16.05.2017, 16:29 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Neue Perspektiven der Schweiz erleben

Die Air Zermatt AG und der Autovermieter Hertz sorgen für eine sichere und erlebnisorientierte Mobilität, die neue Perspektiven eröffnet.

Blogs

Politblog Bomben im Bundeshaus

Von Kopf bis Fuss Darum sind probiotische Produkte oft unwirksam

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...