40 Grad und mehr: Wo ist der heisseste Ort in Zürich?

Meteorologen messen die Temperatur in einer Wetterhütte – einem Ort, an dem sich kein Mensch aufhält. Tagesanzeiger.ch will deshalb wissen, wie heiss es bei Ihnen ist. An fünf Orten haben wir bereits gemessen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es ist brütend heiss heute Dienstag, noch eine Spur heisser als gestern. Die offiziellen Wetterstationen in der Stadt Zürich messen derzeit 32 bis 34 Grad, wie Roger Perret von Meteonews sagt. Allerdings entsprechen diese Temperaturen nur dann der Wahrheit, wenn man bei einem lauen Lüftchen im Schatten auf einer Wiese sitzt. Das sind nämlich die Bedingungen, bei denen die Wetterstation misst.

Rekordhitze beim Prime Tower

Wer heute aber an der Sonne arbeiten muss, in ein geparktes Auto einsteigt oder in einem exponierten Büro am Computer sitzt, der kann erheblich höheren Temperaturen ausgesetzt sein. Tagesanzeiger.ch hat an fünf Orten in der Stadt gemessen, wie hoch das Quecksilber klettert. An der prallen Sonne und mitten im Hitzestau. Selbstverständlich würde bei dieser Messmethode jedem Wissenschaftler die Haare zu Berge stehen, weil Werte nicht miteinander vergleichbar sind. Dafür zeigen sie, mit welcher Bruthitze es die Zürcher heute zu tun haben.

  • Am heissesten war es auf einer Baustelle vor dem Prime Tower. Gemessene Temperatur: über 45 Grad.
  • Auch die Studenten auf der Polyterrasse schwitzen bei 44,7 Grad.
  • Die Besucher des Lettenbades schmoren bei 42,6 Grad in der Sonne.
  • Am Central drängen sich die Wartenden in ein paar Quadratmeter, auf denen das Tickethäuschen Schatten spendet. Daneben ertragen die Zürcher 41,9 Grad.
  • Dagegen war es auf der Quaibrücke mit 35,5 Grad geradezu kühl.

Tagesanzeiger.ch will nun wissen, wie heiss es dort ist, wo Sie sich zurzeit aufhalten. An ihrem Arbeitsplatz, bei ihnen zu Hause oder dort, wo Sie ihre Freizeit verbringen.

  • Machen Sie mit ihrem Handy ein Foto vom nächsten Thermometer, den Sie finden können. Und machen Sie es unbedingt heute, bereits morgen wird es wieder kühler, am Donnerstag werden Temperaturen von unter 20 Grad erwartet.
  • Schicken Sie das Bild an 4488 (Franken 0.70 pro MMS) oder per Mail an zuerich@newsnetz.ch.
  • Schreiben Sie ein paar Worte, wie sich die Hitze anfühlt und teilen Sie uns unbedingt die genaue Adresse mit, an der das Bild aufgenommen wurde.

Tagesanzeiger.ch publiziert die Bilder laufend und zeigt auf einer Karte, wo es in Zürich wie heiss ist.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 28.06.2011, 13:36 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

TA Marktplatz

Blogs

Mamablog Wohin mit meiner Wut?

Sweet Home Helle Freude

Die Welt in Bildern

Sie kann gar nicht gross genug sein: Beobachtet von Schaulustigen, reitet ein Surfer vor der Küste von Nazaré, Portugal, auf einer Monsterwelle. (18. Januar 2018)
(Bild: Armando Franca/AP) Mehr...