Beim Überholen verunfallt

Bei einem Selbstunfall in Birmensdorf ist am Montagmittag eine 22-jährige Autofahrerin verletzt worden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine 22-jährige Automobilistin war um 12.00 Uhr in einer Kolonne auf der Luzernerstrasse Richtung Luzern unterwegs. Dabei überholte sie mehrere Fahrzeuge, geriet kurz vor der Anhöhe «Filderen» aus noch nicht bekannten Gründen ins Schleudern, und ihr Wagen prallte rechts gegen eine Leitplanke.

Die Frau musste von der Feuerwehr aus dem stark beschädigten Wagen geborgen werden, wie die Zürcher Kantonspolizei in ihrer Mitteilung schreibt. Sie wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Die Luzernerstrasse musste während der Tatbestandsaufnahme in Fahrtrichtung Luzern gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Urdorf, Tel. 044 247 64 64, zu melden. (los/sda)

Erstellt: 13.10.2008, 16:35 Uhr

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Mamablog Die Tage der Ehe sind gezählt

Blog Mag Das Ende der Seifenoper

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Lange Nase: Tänzer zeigen eine Episode ihres Stücks vor dem Opernhaus in Sydney. (22. August)
(Bild: EPA/DAVID MOIR ) Mehr...