Durchmesserlinie bringt Bewegung in S-Bahn-Fahrplan

Von der Eröffnung der Durchmesserlinie zwischen Zürich-Altstetten und Zürich-Oerlikon profitiert vorerst nur der S-Bahnbetrieb. Die Fernverkehrszüge nutzen sie erst 2015.

Im Juni 2014 fertig: Die Arbeiter der Durchmesserlinie.

Im Juni 2014 fertig: Die Arbeiter der Durchmesserlinie. Bild: Ennio Leanza/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit der Teileröffnung der Zürcher Durchmesserlinie am 15. Juni 2014 kommt es zu einigen Verschiebungen im Regionalverkehr. Die S 2, S 8 und S 14 halten dann im neuen unterirdischen Bahnhof Löwenstrasse und bedienen Zürich-Wipkingen nicht mehr, wie die SBB am Dienstag mitteilte.

Die Haltestelle Wipkingen wird neu von der S 24 angefahren: Diese ersetzt die S 21 und fährt halbstündlich zwischen Zug und Zürich-Oerlikon über Zürich-HB. Die S 2 und S 8 fahren über den neuen Bahnhof Löwenstrasse und von da aus weiter durch den Weinbergtunnel Richtung Zürich-Oerlikon.

Neue Verbindungen für S 16

Die S 2 entfällt auf dem Abschnitt Flughafen-Effretikon und wird durch die S 16 ersetzt, die neu auch in Bassersdorf hält. Die S 8 fährt neu um 5.25 Uhr ab Zürich-HB nach Winterthur und hält in Kemptthal. Die Verbindung um 5.23 Uhr ab Zürich-HB über Wallisellen-Effretikon nach Winterthur entfällt.

Bei der S 16 gibt es die neue Verbindung um 23.51 Uhr ab Effretikon nach Zürich-HB. Dagegen wird es ab Juni 2014 die Verbindung um 0.01 Uhr ab Effretikon über Flughafen nach Zürich-HB nicht mehr geben.

Entlastungszüge entfallen

Die S 25 (bisheriger Glarnersprinter) verkehrt ab dem 15. Juni 2014 stündlich von Zürich HB mit Halt in Wädenswil, Pfäffikon SZ, Lachen, Siebnen-Wangen nach Ziegelbrücke und weiter mit Halt an allen Bahnhöfen bis Linthal (GL).

Dagegen entfallen in den Hauptverkehrszeiten die Entlastungszüge Ziegelbrücke ab 7.05 Uhr nach Zürich-Altstetten, Einsiedeln ab 6.38 und 15.49 Uhr nach Zürich-Altstetten, Zürich-Altstetten ab 8.21 und 17.20 Uhr nach Einsiedeln sowie Zürich-Altstetten ab 17.51 Uhr nach Ziegelbrücke.

Von der Teileröffnung der Durchmesserlinie zwischen Zürich-Altstetten und Zürich-Oerlikon profitiert mit dem Fahrplanwechsel im Juni 2014 vorerst nur der S-Bahnbetrieb. Die Fernverkehrszüge auf der West-Ost-Achse werden erst Ende 2015 über den Bahnhof Löwenstrasse und den Weinbergtunnel fahren. (pia/sda)

Erstellt: 28.05.2013, 14:44 Uhr

Artikel zum Thema

Durchmesserlinie: Freispruch für Gesamtprojektleiter

Der Gesamtprojektleiter der SBB-Durchmesserlinie ist vom Vorwurf der Nachtruhestörung freigesprochen worden. Mehr...

Der Bahnhof in der Tiefe

Für die Durchmesserlinie werden zurzeit der Bahnhof Löwenstrasse und der Weinbergtunnel für den Zugverkehr bereit gemacht. Tagesanzeiger.ch/Newsnet war vor Ort. Die Bilder. Mehr...

Bahnhof Löwenstrasse im Rohbau fertig

Die SBB kann beim Bau der Durchmesserlinie eine wichtige Etappe termingerecht abschliessen: Der unterirdische Bahnhof Löwenstrasse beim Zürcher HB ist im Rohbau beendet. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

TA Marktplatz

Blogs

Geldblog Solar-Aktien sind hoch spekulativ

Beruf + Berufung Warum die besten Jobs nie ausgeschrieben sind

Die Welt in Bildern

Polizei in Rosa: Demonstranten bewarfen die Ordnungshüter in Nantes (Frankreich) mit Farbe. (16. November 2017)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...