Fahrradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt

Ein 78-jähriger Velofahrer hat sich am Dienstagabend in Hettlingen bei einem Selbstunfall schwer am Kopf verletzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Fahrradfahrer war nach 19 Uhr im Bereich einer Baustelle aus noch unbekannten Gründen gestürzt. Der Verunfallte trug keinen Velohelm, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. (los/sda)

Erstellt: 08.10.2008, 10:31 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

History Reloaded 10 Unbekannte, die Geschichte schrieben

Sweet Home Diese Stylingfehler ruinieren die Einrichtung

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Wellness fürs Schaf: An der «Sichlete» nach dem Alpabzug gestern in Bern hält dieses Tier ganz entspannt seinen Kopf hin. Die Schur nach einem Sommer auf der Alp ist wohl tatsächlich eine Erleichterung (18. September 2017).
(Bild: Peter Klaunzer) Mehr...