Frau angeschossen: Bauer wieder auf freiem Fuss

In Boppelsen an der Lägern hat ein Bauer mit einem Gewehr eine Rentnerin angeschossen. Er habe Vögel erschrecken wollen, sagte er dem Staatsanwalt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gestern Sonntagnachmittag hatte ein Schuss eine 74-jährige Frau am Fuss verletzt. Die Rentnerin war nach Boppelsen gefahren, um mit ihrem Hund einen Spaziergang zu unternehmen. Plötzlich habe sie einen Schuss gehört und gemerkt, dass sie getroffen worden sei, erzählt ihr Sohn, der zu Hilfe geeilt war. Die Frau war nach dem Schuss auf dem Weg liegen geblieben und hatte mir ihrem Mobiltelefon ihren Sohn zu Hilfe gerufen.

Die Kantonspolizei, die mit der Sondereinheit Diamant angerückt war, konnte den Schützen verhaften sowie die Tatwaffe – ein Kleinkalibergewehr – sicherstellen, wie Mediensprecher Stefan Oberlin noch vor Ort bekannt gab. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 65-jährigen Mann, der einen Schuss «gegen den Obstgarten» abgegeben hatte.

Mann wollte keinen Menschen verletzen

Inzwischen ist der 65-jährige Mann wieder auf freiem Fuss, wie Radio 24 heute Montag berichtet. Der zuständige Staatsanwalt Pascal Gossner erklärte gegenüber dem Sender, er habe auf einen Antrag auf Untersuchungshaft verzichtet. Bei der Vernehmung habe der Verhaftete erklärt, es sei nicht die Absicht gewesen, mit seinen Schüssen Menschen zu verletzen. Er habe lediglich Vögel erschrecken wollen.

Die Polizei riegelte das Gebiet während zweier Stunden grossräumig ab. Die verletzte Frau musste mit einem Steckschuss im Fuss ins Spital gefahren werden. Der Schütze muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten. (cwü/fsc)

Erstellt: 11.04.2011, 11:16 Uhr

Google Map

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Neue Perspektiven der Schweiz erleben

Die Air Zermatt AG und der Autovermieter Hertz sorgen für eine sichere und erlebnisorientierte Mobilität, die neue Perspektiven eröffnet.

Blogs

Nachspielzeit Nations League mit Delikatesse

Wettermacher Der Name der Hose

Die Welt in Bildern

Vatikan: Bischöfe während der Heiligsprechung des Papstes Paul VI und des 1980 ermordeten Erzbischofs Oscar Romero aus San Salvador.(14. Oktober 2018)
(Bild: Alessandro Bianch) Mehr...