Fussgängerin angefahren und schwer verletzt

In Uerikon ist am Mittwochabend eine Frau von einem Auto angefahren worden.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine 45-jährige Frau ist am Mittwochabend in Uerikon (Gemeinde Stäfa) auf einem Fussgängerstreifen angefahren und schwer verletzt worden. Sie musste mit schweren Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Kurz vor 19 Uhr fuhr ein 76-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Seestrasse in Richtung Zürich. Bei einem Fussgängerstreifen übersah er eine Frau, welche die Strasse von links her überquerte. Die 45-Jährige wurde vom Auto frontal erfasst und zu Boden geschleudert.

(ham)

Erstellt: 13.11.2014, 14:20 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Wo Cougars nach Sex suchen

Casual-Dating-Seiten bieten viele Überraschungen. Der 32-Jährige Simon aus Uster berichtet.

Blogs

History Reloaded Einflüsterer der Mächtigen

Beruf + Berufung Schaumschläger in den Chefetagen

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Vor Hawaii lebt dieser Haifisch Namens Deep Blue. Wer mutig ist und lange die Luft anhalten kann, darf ihn unter Wasser streicheln (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...