Hoher Sachschaden nach Brand in Regensdorf

Im Industriegebiet von Regensdorf brach in einer Einstellhalle für Autos ein Feuer aus. Die Feuerwehr hatte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Industriegebiet von Regensdorf brach kurz vor 20 Uhr in einer Autoeinstellhalle ein Feuer aus. Erst habe es einen grossen Knall gegeben, danach drei, vier kleinere, berichtet eine Leserreporterin aus Regensdorf gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Immer wieder habe sie Stichflammen in den Himmel ragen sehen.

Die Feuerwehr war schon nach kurzer Zeit vor Ort, so Daniel Schnyder, Sprecher der Kantonspolizei Zürich, gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Nach rund zwei Stunden hatten die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle. Verletzte gab es beim Unglück keine. Die Brandursache werde nun untersucht. Am Gebäude sowie an den eingestellten Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden; dieser beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hunderttausend Franken.

(kpn)

Erstellt: 18.08.2013, 20:14 Uhr

Artikel zum Thema

Lack-Firma brannte in Fällanden

In einer Firma in Fällanden brach ein heftiges Feuer aus. Personen kamen im Brand keine zu Schaden. Wegen der starken Rauchentwicklung waren die Anwohner angehalten, die Fenster geschlossen zu halten. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Neue Perspektiven der Schweiz erleben

Die Air Zermatt AG und der Autovermieter Hertz sorgen für eine sichere und erlebnisorientierte Mobilität, die neue Perspektiven eröffnet.

Blogs

Mamablog «Nein ist nein» – ist kompliziert

Von Kopf bis Fuss Mit Sport gegen das Vergessen

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Reif für die Insel: Die philippinische Insel Boracay ist wieder für Touristen geöffnet. Sie war wegen Umweltprobleme geschlossen worden. Viele Hotels und Geschäfte sollen ihr Abwasser samt Fäkalien jahrelang ins Meer geleitet haben. Hier ist die vulkanische Formation Williy's Rock auf der Insel zu sehen. (16. Oktober 2018)
(Bild: EPA/Mark R. Cristino) Mehr...