Im Januar 2013 ist das Hallenbad City wieder offen

Das Schwimmbecken ist zwar wieder dicht, vor Ende Jahr wird trotzdem nichts aus der Eröffnung des beliebten Hallenbads.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Hallenbad City aus dem Jahr 1941 wird seit Mai 2010 saniert. Ursprünglich war die Wiedereröffnung auf Juli 2012 vorgesehen. Heute Montag meldete das Zürcher Hochbaudepartement den 19. Januar 2013 als voraussichtlichen Eröffnungstermin an.

Bis Januar 2012 verliefen die Arbeiten problemlos. Erst als bei Testfüllungen das grosse Schwimmbecken an mehreren Stellen leckte, geriet die Planung ins Stocken. Das Problem liege beim Material, meldete die Stadt damals. Es seien die falschen Fliesen geliefert worden. Diese hielten die 2000 Tonnen Wasserdruck nicht aus. Die Eröffnung wurde auf Herbst/Winter verschoben. Dann war die Rede von Ende Jahr.

Ursache für Leck in der Bauausführung

Auch daraus wird nun nichts. Aber immerhin sollte das Bad noch im Laufe des kommenden Winters wieder öffnen. Die Tests bei der dritten Probefüllung hätten gezeigt, dass es nun dicht sei, heisst es in der Mitteilung.

Ende letzter Woche hätten die Fachleute «endgültige Entwarnung» gegeben. Die verantwortliche Unternehmung habe das Becken mit einer zusätzlichen Abdichtungsschicht ergänzt, heisst es weiter. Bis zur Eröffnung erfolgen nun noch verschiedene Abschlussarbeiten.

Der bewilligte Objektkredit von 44 Millionen Franken (ohne Teuerung) wird laut Mitteilung eingehalten. Kostenfolgen habe die Verzögerung für die Stadt voraussichtlich keine. Es sei jetzt nämlich klar, dass die Ursache für die Undichte in der Bauausführung lag. Ob die Haftpflichtversicherung des Bauunternehmens den Mehraufwand übernehme «wird sich zeigen». (tif/sda)

Erstellt: 24.09.2012, 15:36 Uhr

Artikel zum Thema

Hallenbad City: Das grosse Becken ist jetzt dicht

Das Testwasser ist bereits abgelassen. Bleiben weitere Pannen aus, öffnet das City-Bad im Dezember. Mehr...

Bangen, ob das Hallenbad City endlich dicht hält

In wenigen Tagen füllt sich das Becken des City-Bades mit Wasser. Sollte es erneut lecken, wird das Bad nicht mehr dieses Jahr eröffnet. Mehr...

Das Gift im Plättlikleber

Das Winterthurer Hallenbad Geiselweid ist asbestverseucht. Die Experten der Suva erklären, für wen der Schadstoff gefährlich ist. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

«Kaffee ist wie ein Gewürz»

Zum Abschluss eines guten Essens gehört ein Kaffee. Dieser kann aber auch eine raffinierte Zutat in schmackhaften Gerichten sein.

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Adieu und Adiós: Die Matrosen des mexikanischen Segelschulschiffs Cuauhtémoc haben für die grosse Parade auf der Seine die Masten erklommen. Die Fahrt zum Meer bildet den Abschluss der Armada von Rouen, eine der wichtigsten maritimen Veranstaltungen Frankreichs. (16. Juni 2019)
(Bild: Charles Platiau) Mehr...