Jacqueline Fehr ist Regierungskandidatin

Die SP-Delegierten haben am Samstag in Winterthur bereits im ersten Wahlgang entschieden: Nationalrätin Jacqueline Fehr wird mit grossem Abstand die Kandidatin für die Nachfolge von Regine Aeppli.

(Erstellt: 27.09.2014, 15:42 Uhr)

Artikel zum Thema

Wer macht das Rennen?

Am Samstag nominiert die SP die potenzielle Nachfolgerin von Regine Aeppli im Regierungsrat. Wir nennen die Favoritinnen. Mehr...

Die grosse Macht der SP-Delegierten

Analyse 170 Delegierte bestimmen die Nachfolgerin von Regierungsrätin Regine Aeppli (SP). Doch nicht alle Kandidatinnen haben Lust, diese gezielt zu umwerben. Mehr...

SP setzt auf eine Zweierkandidatur

Die Juso und Daniel Jositsch wollten eine aggressive Strategie für die Zürcher Regierungsratswahlen fahren. Sie sind bei der Parteibasis abgeblitzt. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Genuss und Freude schenken

Schenken Sie Ihren Freunden Hochgenuss in Form eines FINE TO DINE Gutscheins für über 130 Schweizer Restaurants.

Blogs

Geldblog Zurich unterstreicht Wachstumsambitionen

Beruf + Berufung «Der Unfall schärfte meinen Blick aufs Leben»

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Nichts wie weg: Ein Känguru flieht vor den Flammen in Colo Heights, Australien, die bereits 80'000 Hektaren Wald zerstört haben (15. November 2019).
(Bild: Hemmings/Getty Images) Mehr...