Junglenker macht Autotütschis

Ein 20-Jähriger ist am späten Donnerstagabend in Glattbrugg in fünf parkierte Personenwagen geprallt. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Teure nächtliche Fahrt in Glattbrugg.

Teure nächtliche Fahrt in Glattbrugg. Bild: Kapo ZH

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Lenker war mit seinem Auto kurz vor Mitternacht in einer Rechtskurve auf der Talackerstrasse Richtung Opfikon aus noch unbekannten Gründen auf das Trottoir geraten und in der Folge mit den Fahrzeugen kollidiert. Verletzt wurde niemand, wie die Zürcher Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Sie sucht Zeugen: Tel. 044 863 41 00. (sda/pu)

Erstellt: 11.08.2017, 16:51 Uhr

Artikel zum Thema

8-jähriges Mädchen von Junglenker tödlich verletzt

Ein Kind ist in Niederwil AG auf seinem Velo von einem schleudernden Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Lenker besass den Führerausweis erst auf Probe. Mehr...

Wie Versicherungen Raser zur Kasse bitten

Wie immer das Urteil im Fall Täuffelen ausfällt – die Versicherung wird die beiden angeklagten Junglenker massiv zur Kasse bitten. Haftpflichtspezialist Urs Krebs im Interview. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Mamablog Familienvater und Alkoholiker

Sweet Home Best of: 15 grosse Ideen für kleine Wohnungen

TA Marktplatz

Die Welt in Bildern

Zwei hungrige Mäuler: Zwei wilde Esel auf Zypern stürzen sich auf eine Karotte, die ihnen ein Autofahrer hinhält (3. August 2017).
(Bild: Yiannis Kourtoglou) Mehr...