Kommandant der Stadtpolizei Zürich verurteilt

Der neue Stapo-Chef Daniel Blumer ist wegen Vergehen auf der Autobahn schuldig gesprochen worden. Ihm wird wohl der Fahrausweis entzogen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Staatsanwaltschaft Baden hat den designierten Kommandanten der Stadtpolizei Zürich zu 40 Tagessätzen bedingt mit Bewährung auf zwei Jahre und einer Busse von 3500 Franken verurteilt. Daniel Blumer hatte auf der Autobahn rechts überholt und war zu nah auf ein anderes Fahrzeug aufgefahren.

Wie die NZZ schreibt, ist neben der Strafe und Busse der Entzug des Führerausweises sehr wahrscheinlich.

Zwei frühere Delikte

Blumer war Ende Februar in seinem Dienstwagen unterwegs, als er die Verkehrsregeln im Bezirk Baden verletzte. Kollegen von der Kapo Aargau beobachteten seine Fahrt und verzeigten ihn. Zu dieser Zeit war er amtierender Kommandant der Kapo Baselland.

Bereits im November vergangenen Jahres war er zum neuen Kommandanten der Stadtpolizei Zürich ernannt worden. Das Amt tritt er am 1. Juni an. Er ersetzt den amtierenden Stapo-Chef Philipp Hotzenköcherle. Blumer war bereits vor 24 Jahren wegen Übertretung der Höchstgeschwindigkeit gebüsst worden. Vor zwei Jahren war er erneut wegen zu schneller Fahrt erwischt worden. Dafür kassierte er eine Verwarnung. Der Stadtzürcher Polizeivorsteher Daniel Leupi (Grüne) steht dennoch zu seinem neuen Mitarbeiter. Kurz nach dem jüngsten Vorfall bekräftigte er das Vertrauen in Blumer. (ep)

Erstellt: 30.04.2013, 12:21 Uhr

Wechselte von Basel nach Zürich: Stapo-Kommandant Daniel Blumer. (Bild: zvg)

Artikel zum Thema

«Der Vorfall ist unschön, aber niemand ist fehlerfrei»

Polizeivorsteher Daniel Leupi missbilligt die Verkehrssünden des designierten Kommandanten der Zürcher Stadtpolizei. Dennoch gibt er Daniel Blumer Rückendeckung. Mehr...

Polizisten und ihre Sünden

Mit seinem Verkehrsdelikt steht der desgnierte Zürcher Polizeichef Daniel Blumer nicht alleine da. Verschiedene Polizeichefs sind in der Schweiz mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Die meisten hat es die Stelle gekostet. Mehr...

Aargauer verzeigen designierten Kommandanten der Stadtpolizei Zürich

Daniel Blumer hat auf der A 1 die Verkehrsregeln gebrochen. Er muss nun mit einem Ausweisentzug rechnen. Polizeivorsteher Daniel Leupi hält am künftigen Polizeikommandanten fest. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Paid Post

1000-Sterne-Hotel: unterwegs mit dem Zelt

Outdoorfeeling pur! Alena Stauffacher, begeisterte Bergsportlerin, erzählt von ihren Camping-Erfahrungen.

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Logenplätze: Die Bewohner der nepalesischen Ortschaft Bode verfolgen den Nil-Barahi-Maskentanz von ihren Fenstern aus. Während des jährlichen Fests verkleiden sich Tänzer als Gottheiten und ziehen durch die Strassen. (20. August 2019)
(Bild: Navesh Chitrakar) Mehr...