Lastwagen fängt Feuer

Ein Lastwagenkipper hat in Illnau die Fahrleitungen der SBB touchiert und ging in Flammen auf. Es kommt zu Zugsausfällen.

Hat die Fahrleitungen touchiert: Der ausgebrannte Lastwagen.

Hat die Fahrleitungen touchiert: Der ausgebrannte Lastwagen. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Heute, Freitagmorgen, ist in Illnau ein Lastwagenkipper mit einer Fahrleitung der SBB in Kontakt gekommen. Kurz nach 11 Uhr war der 55-jährige Chauffeur auf einer Baustelle beim Bahnhof damit beschäftigt, Kies aus dem Kipper abzuladen. Danach fuhr er mit dem Fahrzeug ab und liess den Kipper wieder zurücksenken.

Als er den Bahnübergang überquerte, touchierte die Mulde die Fahrleitung der SBB. Dadurch geriet der Lastwagen in Brand. Nach ersten Erkenntnissen setzte der Chauffeur seinen Lastwagen etwas zurück und verliess die Führerkabine. Der Mann wurde in der Folge durch einen Rettungswagen zur Kontrolle ins Spital transportiert.

Wie Leserreporterin Karin Stolzer hat den Vorfall aus der Distanz beobachtet. Sie sagt gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet: «Es hat zwei Mal laut geknallt und dann haben wir eine schwarze Rauchwolke aufsteigen sehen.»

Wegen des Unfalles ist die SBB-Linie Effretikon - Wetzikon zwischen Effretikon und Fehraltorf bis auf Weiteres für den Schienenverkehr unterbrochen. Es stehen Bahnersatzbusse im Einsatz.

(lk)

Erstellt: 25.07.2014, 12:12 Uhr

«Es hat zwei Mal geknallt»: Eine Rauchschwade über dem Bahnhof Illnau.
Leser-Reporter: Karin Stolzer

Artikel zum Thema

Explosion in Wohnhaus – zwei Tote

Steffisburg In Steffisburg hat sich heute Morgen in einem Wohnhaus eine Explosion ereignet. Zwei Personen kamen ums Leben. In dem bernischen Dorf kommt es auffallend oft zu tödlichen Explosionen. Mehr...

A 51 Richtung Zürich gesperrt

Wegen eines Unfalls musste die A 51 in Fahrtrichtung Zürich auf einer Teilstrecke gesperrt werden. Die Aufräumarbeiten dauern noch bis in den Abend an. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Kaffee – von der Produktion bis zur Wiederverwertung

Der Kaffee von Nespresso mag zwar auf einer Plantage am anderen Ende der Welt wachsen, zuletzt landet er jedoch auf Schweizer Äckern als Dünger.

Blogs

Geldblog So werden Sie im Alter zum Lebenskünstler

Mamablog Gewalt entsteht aus Überforderung

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Wer ist hier der Gockel: Zwei Truthähne warten im Willard Intercontinental Hotel in Washington auf ihre Begnadigung durch Donald Trump. Die meisten anderen Turkeys landen zu Thanksgiving im Ofenrohr (18. November 2018).
(Bild: Jacquelyn Martin) Mehr...