Mann in Zürich von Zug erfasst

Am Donnerstagmorgen wurde im Kreis 2 eine Person von einem durchfahrenden Zug erfasst und getötet. Die Polizei sucht Zeugen.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine von Kilchberg kommende S-8-Komposition erfasste am Donnerstagmorgen kurz nach 5 Uhr eine Person. Wie die Zürcher Stadtpolizei mitteilt, bemerkte der Lokführer auf Höhe Strandbad Wollishofen einen dumpfen Knall und bremste sofort ab.

Die alarmierten und ausgerückten Polizisten stiessen im Gleisbereich zwischen Hoffnungsweg und Seestrasse auf eine männliche Leiche. Derzeit klärt die Polizei die Identität des Verstorbenen.

Wie es zur Kollision kam, sei unklar und werde durch die Staatsanwaltschaft Zürich, das Forensische Institut sowie die Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Der Unfall führte zu Einschränkungen im S-Bahn-Netz rund um den Bahnhof Wollishofen. Die Polizei sucht Zeugen.

(pia)

Erstellt: 06.06.2013, 15:32 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Blogs

Sweet Home Wie wärs mit einer Portion Süden?

Mamablog Was Eltern über Tik Tok wissen müssen

Die Welt in Bildern

Warten auf den Papst: Ein Mann schaut aus seinem Papst-Kostüm hervor. Der echte Papst verweilt momentan in Bangkok und die Bevölkerung feiert seine Ankunft. (20. November 2019)
(Bild: Ann Wang) Mehr...