Rheinau? Rheingau? Schnurzegau!

Nachrichten könnten so schön sein, wenn Journalisten alles etwas lockerer nähmen.

Rheinau? Rheingau? Schnurzegau! So bebildert der «Spiegel online» seinen Bericht über das Grundeinkommen.

Rheinau? Rheingau? Schnurzegau! So bebildert der «Spiegel online» seinen Bericht über das Grundeinkommen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die biedere Schweiz und das bedingungslose Grundeinkommen, das ist eine Amour fou, die auch in Deutschland die Fantasie anregt. Selbst dann, wenn eigentlich gar nichts passiert. Zum Beispiel dann, wenn es in einem kleinen Dorf im Zürcher Weinland halt doch keinen grossen Testlauf gibt, weil niemand dafür zahlen mag.

Diese unglückliche Liebesgeschichte ist so bewegend, dass nur ein Unmensch sie erzählen könnte, ohne zuerst mit einem entrückten Stossseufzer all die unromantischen journalistischen Handwerksregeln vom Pult zu wischen und dann die Inspiration tief aus einem Kübel voll Herzblut zu schöpfen.

Also verlegt der «Spiegel» die Handlung flugs in den «Rheingau bei Zürich». Ein raffinierter dramaturgischer Kniff, muss man neidlos anerkennen. Wer nicht eine gar so verdorrte Seele in der Brust trägt, dass er zwanghaft an nukleare Störfälle, den AFD-Chef oder nationalsozialistische Verwaltungslehre denken muss, wo einer vom Gau fabuliert, dem gehen vor dem inneren Auge die strahlenden Rebberge der romantischsten aller deutschen Flusslandschaften auf. Und für die heidimässige Justierung dieser Fantasie wird es ein Foto von einem Bergdorf wohl tun. Bildunterschrift: «Ein Dorf in der Schweiz (Archivbild)».

Wir wollen nicht nörgeln, sondern uns diese Freiheit zum Vorbild nehmen und künftig unsere Räuberpistolen aus Frankfurt am Rigi mit einem zur Gemütslage passenden Bild einer «Stadt in Deutschland» versehen. Ach was! «Stadt» muss genügen. Merkel bildet Regierung um? «Berühmte Person sagt Sachen in Stadt». Irgendein Foto wird sich da schon finden.

Nur für unverbesserliche Pedanten reichen wir hier das nach, was sie für «Fakten» halten mögen:

  • Der Rheingau liegt in Hessen.
  • Das Dorf Rheinau liegt im Norden des Kantons Zürich. Eigenarten: Eine von Christoph Blocher mit Millionen gesponserte Musikinsel und viel mehr SP-Wähler als irgendein anderes Dorf rundum.
  • Das Dorf Albinen (das auf dem Bild), befindet sich im Wallis, leidet unter Einwohnerschwund und hat vor einem Jahr Schlagzeilen gemacht mit dem Plan, Zuzügern 25'000 Franken zu zahlen. Es ist wohl das, was die Suchmaschine ausspuckt, wenn man eingibt: Dorf, Schweiz, Geld.

Aber who cares? Rheinau? Rheingau? Schnurzegau! Und wer uns das jetzt nicht abnimmt mit der Entspanntheit, der soll doch mal nach Zürich kommen und sich selbst überzeugen. Am besten mit Croatian Airlines. Einfach immer den Alpen entlang fliegen bis dorthin, wo die Limmat die Berge hinauffliesst, dann kommts gut.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 04.12.2018, 13:17 Uhr

Artikel zum Thema

Nur 150'000 Franken gesammelt – Gratislohn-Versuch floppt

Das Rheinauer Experiment für ein bedingungsloses Grundeinkommen steht vor dem Aus. Statt sechs Millionen wurde nur ein Bruchteil gespendet. Mehr...

Beinahe 600 Anmeldungen für Grundeinkommen in Rheinau

Bereits 588 Personen wollen das Experiment wagen. Damit es gestartet wird, muss etwa die Hälfte des 1300-Seelen-Dorfes mitmachen. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Nachspielzeit Die Zitrone Champions League ist ausgepresst
Politblog So reden Verlierer

Die Welt in Bildern

Festival vereint die verschiedenen Kulturen des Landes: Eine Frau singt und tanzt bei einem Strassenfest in Südafrika in einem traditionellen Kleid. (14. Dezember 2018)
(Bild: Rajesh JANTILAL) Mehr...