S-Bahn fährt wieder an der Goldküste

Nach dem Entgleisen eines Schotterwagens am Dienstagnachmittag im Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen verkehren am rechten Zürichseeufer wieder alle S-Bahnzüge planmässig.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das haben die SBB am Mittwochmorgen mitgeteilt. Nach intensiven Reparaturarbeiten im Verlaufe der Nacht habe die SBB den S-Bahnbetrieb auf der Strecke Rapperswil-Zürich wieder aufnehmen können, hiess es weiter. Die S-Bahnzüge S6, S7 und S16 verkehrten nach Fahrplan.

Ein mit Gleisschotter beladener Wagen eines Bauzuges war am Nachmittag kurz nach 14 Uhr entgleist. Verletzt wurde dabei niemand. An den Gleisanlagen entstand erheblicher Schaden, der S-Bahnbetrieb entlang des rechten Zürichsee-Ufers wurde stark behindert. Die Ursache des Unfalls wird abgeklärt. (mbr/sda)

Erstellt: 01.10.2008, 07:42 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Mamablog Die Klasse überspringen oder nicht?

Sweet Home Ein Dutzend Ideen für schönere Kinderzimmer

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Ein bisschen wie in Rio: Anlässlich des Blumenkarnivals ziehen die gefiederten Tänzerinnen einer spanischen Gruppe durch die Strassen von Debrecen, Ungarn. (20. August 2017)
(Bild: Zsolt Czegledi/EPA) Mehr...