So funktioniert eine Weideschlachtung

Der Zürcher Biobauer Nils Müller demonstriert im Video, wie er seine Rinder mit einem gezielten Kopfschuss auf der Weide tötet – damit sie möglichst wenig leiden.

Die dritte Weideschlachtung der Schweiz im Video. (Quelle: Fibl)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nils Müller will den letzten Tag seiner Rinder für die Tiere möglichst stressfrei gestalten. Zum Wohl der Tiere, und für eine gute Fleischqualität. Er erschiesst die Tiere dazu auf der Weide im Küsnachter Berg – oder genauer in einer Koppel, in der sich die ganze Herde befindet.

Nach langem Hin und Her hat er vor wenigen Wochen vom kantonalen Veterinäramt die Bewilligung für zehn sogenannte Weideschlachtungen erhalten. Am heutigen Dienstagmorgen hat er das Verfahren vor Medienvertretern demonstriert, zusammen mit der Forschungsanstalt für Biologische Landwirtschaft und der Tierschutzorganisation Vier Pfoten. Im Video sieht man die dritte nach dieser Methode je in der Schweiz durchgeführte Schlachtung. (lop)

Erstellt: 09.06.2015, 12:59 Uhr

Artikel zum Thema

Biobauern dürfen Rinder auf der Weide töten

Zürich erlaubt probehalber den Abschuss der Tiere im Freien – erstmals in der Schweiz. Mehr...

Schlachter mit Herz

Biobauer Nils Müller tötet seine Tiere mit einem Kopfschuss auf der Weide. Damit diese möglichst wenig leiden, und für die perfekte Fleischqualität, sagt der ehemalige Vegetarier. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Genuss und Freude schenken

Schenken Sie Ihren Freunden Hochgenuss in Form eines FINE TO DINE Gutscheins für über 130 Schweizer Restaurants.

Kommentare

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Nichts wie weg: Ein Känguru flieht vor den Flammen in Colo Heights, Australien, die bereits 80'000 Hektaren Wald zerstört haben (15. November 2019).
(Bild: Hemmings/Getty Images) Mehr...