So hat Zürich abgestimmt

Gleich je viermal resultierte auf kantonaler und städtischer Ebene ein Ja. Die wichtigsten Resultate auf einen Blick.

Erstellt: 24.09.2017, 11:21 Uhr

Sozialhilfestopp für Kriegsflüchtlinge

Anti-Stau-Initiative

Pendlerabzug

Heimfinanzierung

Artikel zum Thema

Häufiges Autofahren fördern? Keine gute Idee

Analyse Im Kanton Zürich kann der Pendlerabzug bei den Steuern getrost auf 5000 Franken begrenzt werden – mindestens. Alles andere benachteiligt die ÖV-Benutzer und Velofahrer. Mehr...

Millionenschwere Retourkutsche

Der Druck der Gemeinden hat gewirkt: Sie müssen von Juni 2016 bis Mai 2017 keine Heimkosten zahlen. Damit hat der Kantonsrat alle Einsparungen der Budgetdebatte zunichtegemacht. Mehr...

So etwas machen Schildbürger

Analyse Mit dem Gegenvorschlag zur Anti-Stau-Initiative wird niemand glücklich. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Kommentare

Blogs

Geldblog Sie trauen der Börsen-Hausse nicht? So gewinnen Sie beim Crash

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Warten auf den Papst: Ein Mann schaut aus seinem Papst-Kostüm hervor. Der echte Papst verweilt momentan in Bangkok und die Bevölkerung feiert seine Ankunft. (20. November 2019)
(Bild: Ann Wang) Mehr...