Trottinett-Fahrer gegen Auto: Schwere Beinverletzungen

Ein Mini-Trottinett-Fahrer kollidierte in Dietlikon mit einem Personenwagen. Er musste mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 16-Jähriger wurde heute Mittwoch bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt. Er war kurz nach 12 Uhr mit seinem Mini-Trottinett in Dietlikon auf einem Fussweg in Richtung Brunnenwiesenstrasse unterwegs. Wie die Kantonspolizei mitteilt, fuhr er ohne anzuhalten auf die Fahrbahn und kollidierte mit einem von rechts kommenden Auto. Die Ambulanz brachte ihn mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus. (fsc)

Erstellt: 17.09.2008, 17:21 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Von Kopf bis Fuss Die Schönheit liegt in den Augen

Blog Mag Liebe und Hass

Paid Post

Weltstars im Letzigrund

Letzte Tickets: Weltmeister, Olympiasieger und die besten Schweizer live erleben. Sportliche Höchstleistungen und unvergleichliche Stimmung - bei Weltklasse Zürich am 24. August!

Die Welt in Bildern

#covfefe? Angela Merkel bedient das fedidwgugl-Haus in Berlin - und wir schütteln den Kopf ab dem sonderbaren Wahlslogan #fedidwgugl: Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben (18. August 2017).
(Bild: Michael Kappeler) Mehr...