Zürcher Gemeinderat: So sind die Sitze verteilt

Die Stadtzürcher haben ihr Parlament gewählt. Die FDP schafft eine Sensation, die AL legt prozentual am meisten zu. Die beiden stärksten Parteien müssen Federn lassen. Es gibt einen leichten Rutsch.

Die Verteilung der Sitze im Zürcher Gemeinderat und die Veränderung zur Wahl 2010: SP -1, SVP -2, FDP +3, Grüne unverändert, GLP +1, CVP -1, AL +3, EVP -1, SD -2 (neu null Sitze).


(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 09.02.2014, 13:27 Uhr)

Artikel zum Thema

Wer zittern muss, wer hoffen darf

Parlamentswahlen in Zürich Die Parteien haben ihre Hochburgen und ihre Problem-Wahlkreise. Der TA zeigt neun Tage vor den Gemeinderatswahlen auf, wer in welchen Kreisen zittern muss oder hoffen darf. Mehr...

Die smarte Spinne hilft bei der Wahl der Kandidaten

Das Smart-Spider Profil von Smartvote verschafft TA-Lesern den Überblick bei den Stadtzürcher Wahlen 2014. Die Online-Wahlhilfe liefert bequem die Kandidaten mit der passenden politischen Haltung. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Unsere Tipps für diesen Sommer

Geniessen Sie diesen Sommer die Wanderungen und Freizeitaktivitäten, die Sie in den Walliser Ferienorten Nendaz und Veysonnaz erwarten.

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...