Zum Hauptinhalt springen

Ab in den Wald

Immer mehr Eltern schicken ihre Kinder auch bei Eis und Schnee vor die Tür. Die raren Plätze in den beiden Zürcher Waldkindergärten sind heiss begehrt, das betreute Spielen im Wald boomt.

Auf zu neuen Abenteuern: Eine Waldkindergartengruppe unterwegs in Witikon.
Auf zu neuen Abenteuern: Eine Waldkindergartengruppe unterwegs in Witikon.
TA

Wenn der Schnee rieselt und die Temperaturen purzeln, dann ist bei den meisten Familien Einkuscheln im gut geheizten Zuhause angesagt. In der Stadt Zürich sieht die Situation allerdings anders aus. «Immer mehr Eltern haben den Wunsch, dass ihre Kinder möglichst viel Zeit draussen verbringen. Daher sind Waldtage bei den Kinderkrippen in der Stadt Zürich keine Seltenheit mehr», sagt Christina Stücheli, Mediensprecherin des Zürcher Sozialdepartements, gegenüber Tagesanzeiger.ch

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.