Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Acht zentrale Fragen zur Steuerreform

Werben für die Steuervorlage 17: Finanzvorsteher Daniel Leupi und Finanzdirektor Ernst Stocker. Foto: PD

Warum braucht es diese Steuerreform überhaupt?

Welchen Stellenwert haben gemischte Gesellschaften und Holdings im Kanton Zürich?

Welche Abzüge sind möglich?

Können Abzüge höher sein als die Gewinne?

Werden die Firmensteuern später weiter gesenkt?

Wie viel Steuern fallen aus?

Warum ist der rot-grüne Zürcher Stadtrat für ein Ja?

Wird der Mittelstand die Löcher in der Staatskasse stopfen müssen?