Zum Hauptinhalt springen

Aktenzeichen «Y»

Dominic Graf der Firma Nüssli zeigt, wie das neue System zur Begrenzung der Schaukelbewegung funktioniert.
Zwischen den Hausdächern ragen die Spitzen des Y hervor. In naher Zukunft soll das Kunstwerk wieder zur Nutzung frei gegeben werden.
Laut Schülerinnen «gefährlich»: Sie wollen lieber eine Schaukel in einem «A» statt vor einem «Y»
1 / 21

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.