Zum Hauptinhalt springen

«Akzeptanz für Flughafen nicht gefährden»

Flughafenministerin Carmen Walker Späh (FDP) kontert die Kritik von Swiss-CEO Harry Hohmeister an der lokalen Politik.

Harry Hohmeister kritisiert die Zürcher Politik scharf. Es gebe zu viele Verspätungen, der Flugbetrieb funktioniere nicht mehr.

Aus unternehmerischer Sicht habe ich ein gewisses Verständnis für die Kritik. Ein Firmenchef versucht stets, das Beste für sein Unternehmen herauszuholen. Allerdings muss man auch erwähnen, dass sowohl der Flughafen Zürich wie die Swiss glänzende Zahlen präsentieren. Die Swiss hat soeben einen neuen Passagierrekord ausgewiesen und gehört zu den erfolgreicheren Unternehmen im Lufthansa-Konzern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.