Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Als er die Bankkarte gefunden hatte, schleppte er die Frau ins Bad

Fünfeinhalb Jahre Gefängnis und eine Genugtuung von 8000 Franken befand das Bezirksgericht Zürich als angemessene Strafe für den Räuber. Foto: Urs Jaudas