Montags um 4.30 Uhr an der Langstrasse

Rauer Wochenstart im Kreis 4: Zuerst geht ein Gast mit einem Sturmgewehr auf den Mitarbeiter eines Milieu-Lokals los, dann wird ein Polizist geschlagen.

Der Wochenend-Einsatz der Polizei hört nicht am Sonntag auf: Wagen der Stadtpolizei im Kreis 4.

Der Wochenend-Einsatz der Polizei hört nicht am Sonntag auf: Wagen der Stadtpolizei im Kreis 4. Bild: Urs Jaudas

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Heute Montag kurz vor 4.30 Uhr wurde die Besatzung eines Streifenwagens an der Langstrasse von mehreren Passanten angehalten. Diese erklärten, dass bei der Piazza Cella ein Mann mit einem Sturmgewehr sei. Die Polizisten boten sofort Verstärkung auf und begaben sich zur genannten Örtlichkeit, schreibt die Stadtpolizei in einer Mitteilung.

Dort trafen sie auf einen Sicherheitsangestellten, der einen anderen Mann am Boden festhielt. Neben ihm lag ein Sturmgewehr. Laut Informationen von Tagesanzeiger.ch/Newsnet handelt es sich um die Piranha-Bar. Abklärungen der ausgerückten Polizisten ergaben, dass der Festgehaltene aufgrund seines Verhaltens rund eine halbe Stunde vorher aus dem betroffenen Lokal gewiesen worden war.

22-Jähriger verletzt Polizisten

In der Folge kehrte er mit einem Sturmgewehr an die Örtlichkeit zurück und bedrohte mit dem Gewehr einen Sicherheitsangestellten, der sich vor dem Lokal aufhielt. Einem zweiten Sicherheitsangestellten gelang es in der Folge, den Mann zu überwältigen. Die Stadtpolizei nahm den 28-jährigen Schweizer fest. Das Sturmgewehr, welches nicht geladen war, wurde sichergestellt. Beim Festgenommenen wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt.

Damit war der Einsatz aber noch nicht beendet. Im Zusammenhang mit dem Eingreifen gegen den 28-Jährigen wurde ein Polizist von einem unbeteiligten Passanten beschimpft, angepöbelt und von diesem ins Gesicht geschlagen. Er wurde dabei leicht verletzt. Daraufhin wurde der 22-jährige Türke ebenfalls festgenommen. (ep)

Erstellt: 30.11.2015, 14:20 Uhr

Artikel zum Thema

Junge Frau niedergeschlagen

Im Kreis 4 ist eine 20-Jährige brutal attackiert worden. Das Opfer musste im Spital behandelt werden. Die Täterin flüchtete. Mehr...

Polizei-Grosseinsatz an der Neufrankengasse

Rund ein Dutzend Männer und Frauen sind am Freitagabend durch die Langstrasse marschiert und haben Flyer verteilt. Dabei wollen sie auf die prekäre Wohnsituation in Zürich aufmerksam machen. Mehr...

Niedergestochener Mann rief aus dem Spital die Polizei an

Ein Mann ist bei der Piazza Cella an der Langstrasse von unbekannten Tätern angegriffen und mit einer Stichwaffe verletzt worden. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Blogs

Geldblog Vorsicht beim Verrechnungsverzicht!

Mamablog Nehmt euch Zeit fürs Kranksein!

Die Welt in Bildern

Zum Wiehern: Ein Pferd scheint sich in Feldberg im Schwarzwald über die weisse Pracht zu freuen. (18. November 2019)
(Bild: Patrick Seeger) Mehr...