Zum Hauptinhalt springen

André Béchir erhält Preis für sein Lebenswerk

Der bekannte Konzertveranstalter wurde mit dem deutschen Live Entertainment Award ausgezeichnet.

Umtriebig: André Béchir bedankt sich für den LEA-Award.
Umtriebig: André Béchir bedankt sich für den LEA-Award.
PD

Seit mehr als 40 Jahren ist André Béchir als Konzertveranstalter aktiv. Die meiste Zeit stand er an der Spitze der von ihm gegründeten Good News, die er 2007 verkaufte und darauf die Konzertagentur ABC Productions schuf. Für seine kulturellen Verdienste wurde ihm am Montag in Frankfurt der deutsche Live Entertainment Award (LEA) verliehen. Béchir, der auch in Deutschland hervorragend vernetzt und auch anerkannt ist, holte neunmal die Rolling Stones in die Schweiz und organisierte Gastspiele von Superstars wie Lady Gaga oder Pharrell Williams. Die LEA-Auszeichnung für das Lebenswerk ging damit erstmals an einen Schweizer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.