Zum Hauptinhalt springen

Auto rammt Baum und bleibt auf Dach liegen

Aus unbekannten Gründen ist es am Freitagabend in Schaffhausen zu einem Unfall gekommen. Vier Personen sind verletzt worden.

Insassen mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht: Der verunfallte PW bleibt auf dem Dach liegen. (29. November 2019)
Insassen mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht: Der verunfallte PW bleibt auf dem Dach liegen. (29. November 2019)
Schaffhauser Polizei

Bei einem Autounfall am Freitagabend in Schaffhausen sind vier Insassen verletzt worden. Der 67-jährige Lenker hatte aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto verloren und war in einen Baum geprallt. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Rettungsdienst brachte die vier im Auto befindlichen Personen mit unbestimmten Verletzungen in das Kantonsspital in Schaffhausen, wie die Schaffhauser Polizei in der Nacht auf Samstag mitteilte.

Das Auto war gegen 18.30 Uhr auf der Steigstrasse in Richtung Bahnhof unterwegs, als der Fahrer plötzlich die Kontrolle verlor. Der Wagen fuhr auf ein Wiesenbord und prallte dort frontal gegen einen Baum. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend auf der Strasse zum Stillstand.

Die Strasse war nach dem Unfall für rund zwei Stunden gesperrt. Das kaputte Auto musste abgeschleppt werden. Die Polizei leitete eine Untersuchung ein. Sie sucht Zeugen.

SDA/chk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch