Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer verletzt 7-Jährigen und flüchtet

Ein 7-Jähriger ist heute Montag in Hütten mit einem Fahrzeug kollidiert und schwer verletzt worden. Der unbekannte Lenker fuhr weiter, ohne sich um den Jungen zu kümmern.

Der Schüler war kurz vor 8 Uhr mit dem Trottinett auf dem Trottoir Richtung Schulhaus unterwegs, wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag mitteilte. Auf der Höhe der Liegenschaft Dorfstrasse 36 fuhr er auf die Strasse und kollidierte mit einem unbekannten Fahrzeug.

Der Lenker entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Knaben zu kümmern. Er war nach Angaben der Polizei Richtung Schindellegi SZ unterwegs. Sie sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum unbekannten Fahrzeug machen können.

SDA/fsc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch