Zum Hauptinhalt springen

164 km/h innerorts – jetzt will ein Raser mildes Urteil in Deutschland

Ein notorischer Autorowdy aus Deutschland erscheint nicht beim Schweizer Prozess. Der Fall erinnert an den Gotthard-Raser.

Der 53-jährige Deutsche wurde mehrmals im Kanton Zürich geblitzt. Foto: Gaetan Bally (Keystone)
Der 53-jährige Deutsche wurde mehrmals im Kanton Zürich geblitzt. Foto: Gaetan Bally (Keystone)

Es wäre nur noch eine Form­sache gewesen. Der Staatsanwalt und der 53-jährige Deutsche aus dem grenznahen Lottstetten sowie dessen Verteidiger hatten sich auf einen Prozess im abgekürzten Verfahren geeinigt: eine Strafe von 30 Monaten wegen grober Verletzung der Verkehrsregeln, wovon der Beschuldigte 15 Monate absitzen soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.