Zum Hauptinhalt springen

Babyglück bei den schwersten Zürchern

Am Tag nach der Geburt: Die ersten Bilder des neuen Zürcher Elefanten, bei dem zwei Fragen noch offen sind.

Nachwuchs unter dem Schutz der Mama: Der jüngste Zoo Bewohner bei seiner Mutter. (18. Juni 2014)
Nachwuchs unter dem Schutz der Mama: Der jüngste Zoo Bewohner bei seiner Mutter. (18. Juni 2014)
Doris Fanconi
Schnuppert frische Luft: Das neuste Tierbaby des Zoos Zürich. (18. Juni 2014)
Schnuppert frische Luft: Das neuste Tierbaby des Zoos Zürich. (18. Juni 2014)
Doris Fanconi
Hat das Licht der Welt erblickt: Das Elefantenbaby kam am 17. Juni auf die Welt. (18. Juni 2014)
Hat das Licht der Welt erblickt: Das Elefantenbaby kam am 17. Juni auf die Welt. (18. Juni 2014)
Doris Fanconi
1 / 11

Zwei Wochen nach dem Zügeln hat es in der neuen Elefantenanlage schon Nachwuchs gegeben. Gestern Dienstag um 21.04 Uhr brachte die 28-jährige Elefantendame Indi ein Junges zur Welt. Es ist ihr dritter Wurf, der Vater ist, wie bei ihren vorherigen Kindern, der 44-jährige Bulle Maxi.

Noch ist nicht klar, ob es sich bei dem jüngsten Elefäntchen um ein Männchen oder ein Weibchen handelt. Denn neuerdings werden die Zürcher Elefanten nicht mehr handzahm gehalten. Das bedeutet: Die Tierpfleger bleiben auf Distanz. Und aus dieser Distanz haben sie bisher das Geschlecht noch nicht erkennen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.