Zum Hauptinhalt springen

Bei Meteo Schweiz bleiben in der Hitze die Köpfe kühl

Wie das Hoch die Meteorologen beschäftigt und warum Sturm, Eis und Gewitter anspruchsvoller sind.

Alltag bei Meteo Schweiz: Ein Pilot erkundigt sich nach dem Wetter für den Flug nach Palermo. Foto: Reto Oeschger
Alltag bei Meteo Schweiz: Ein Pilot erkundigt sich nach dem Wetter für den Flug nach Palermo. Foto: Reto Oeschger

Ein Pilot der Edelweiss Air kommt ins Operation Center 1 am Flughafen und erkundigt sich bei Meteo Schweiz nach den Bedingungen für den Flug nach Sizilien. «Kein Problem», sagt der Berater an einer grossen Videowand, «die Gewitterwolken bleiben über Spanien.» Der Organisator eines Grümpelturniers ruft an, und erkundigt sich bei Rolf Bleiker vom Kundendienst, wie warm es wird. «Rund 37 Grad», sagt ihm Bleiker. Den Entscheid, ob man bei dieser Hitze tschutten soll, überlässt er aber dem Organisator.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.